Entspannt gesund ernähren im Familienalltag:

Der Online-Kurs für ernährungsbewusste Eltern mit wenig Zeit!

Du hast keine Zeit (oder Lust), täglich groß aufzukochen und möchtest dir und deiner Familie dennoch täglich mit ausgewogenen, frisch gekochten Mahlzeiten etwas Gutes tun?

Dann bist du hier genau richtig!

Schluss mit Kochstress!

Bring endlich mehr Organisation und Leichtigkeit in deinen Kochalltag und spare damit viel Zeit in der Küche.

Baue zugleich mehr Abwechslung und gesunde Ernährungsgewohnheiten in eurem Speiseplan ein.

Begegne heiklem Essverhalten mit Gelassenheit und vor allem mit konkreten Ideen, die du direkt umsetzen kannst.

 

Als Ernährungstrainerin und Mutter begleite ich dich mit fachlicher Expertise und viel Einfühlungsvermögen zu einer durchdachten Wochenplanung, einem gut organisierten Vorrat und einer gesunden und schmackhaften Familienernährung für jeden Tag.

Denn das Kochen wird dann zur Nebensache, wenn du einen Plan hast, der deine Zeitressourcen und die individuellen Vorlieben deiner Familie berücksichtigt.

Alles Liebe,

Theresa

Theresa schafft es, ernährungswissenschaftliches Wissen leicht verständlich und gut umsetzbar zu vermitteln! Mit einfachen Tipps rund um die Mahlzeitzusammenstellung, Organisation des Haushalts und ihren Wochenplänen mit abwechslungsreichen Rezepten hat sie unseren Alltag extrem erleichtert. Wir schöpfen liebend gerne aus Theresas alltagstauglichen Familienrezepten und halten uns (auch coronabedingt, weil wir nur einmal pro Woche einkaufen gehen wollen) großteils an unsere Wochenpläne. Mit kleinem Kind ist Organisation das halbe Leben und Theresa unterstützt uns dabei perfekt.

Alexandra

Mutter einer eineinhalbjährigen Tochter

Die Kursinhalte im Detail

Wir bringen Ordnung in deine Rezeptsammlung und legen dein „zweites Hirn“ für die laufende Planung an. Dein Nachschlagewerk für Ideenfindung und die laufende Wochenplanung. Als Hilfestellung bekommst du eine Materialliste für deine Ablage sowie Etiketten zur Ordner-Beschriftung und Register von mir. Bevor es richtig losgeht kannst du dein Ziel noch schriftlich festhalten. 

 

Endlich machen! Hier erwartet dich eine gehörige Portion Motivation für das Ausmisten und Organisieren der Küchenvorräte. Außerdem habe ich hilfreiche Tipps zur Lagerung und eine vollständige Vorratsliste für dich. Kochen aus dem Vorrat? Kurze Einkaufslisten? Effiziente Wochen- und Monatseinkäufe? Demnächst keine bloße Wunschvorstellung mehr für dich!

Drei einfache Aufgaben inkl. Worksheets, mit denen du Partner und Familie ins Boot holst, um der ständigen Frage „Was koche ich heute?“ (und: „schmeckt’s dann auch?“) mit Gelassenheit zu begegnen. Denn die Küche gleicht doch hin und wieder mal einem Hindernis-Parcours. Und damit meine ich nicht die Duplo-Steine auf dem Boden.

Was braucht ein ausgewogener Wochenplan? Wo starte ich? Wie komme ich schnell auf Ideen? Fragen, auf die du hier einfache Antworten findest. Ich zeige dir unter anderem meine 4-Ideen-in-4-Minuten-Brainstorming-Methode. Wir starten jedoch mit der wichtigsten Frage: Wann mache ich kochfrei? 

Ab sofort jede Woche Essensplanung? Wenn du denkst, dass das nichts wird, habe ich hier ein paar hilfreiche Tricks für dich, damit die laufende Planung wirklich zur Routine wird. Der „Forever Meal Plan“ dient dir dabei als Grundgerüst. Damit ersparst du dir künftig sogar den ein oder anderen Wochenplan.

Hier zeige ich dir die wichtigsten Meal Prep Basics und gebe dir Ideen, wie du diese schon in der Wochenplanung berücksichtigen kannst. Du bekommst außerdem einfache Zeitspar-Tricks für Vorbereitung und kochen an die Hand, die du sofort umsetzen kannst. 

Also wow ich finde den Online-Kurs einfach Klasse! Das absolute Highlight für mich ist der Forever Meal Plan!! So einen Plan bzw so eine Aufstellung habe ich mir erhofft.

Der Kurs hat mir gezeigt, dass Wochenpläne zu einem organisierten und stressfreien Kochalltag führen. Und dass die Frage „was kochen wir morgen“ nicht im Chaos endet bzw dass man sich diese nicht mehr stellen muss. Theresa hilft einem alles zu beachten was notwendig ist um eine gute Planung zu bekommen und einen organisierten Vorrat anzulegen. Mit ihren Tipps kann man sich langfristig das Leben in der Küche erleichtern.

Marlene, ernährungsbewusste Baby-Mama

Der Kurs in Zahlen

Kursinhalte

Die Inhalte des Kurses vermittle ich dir in insgesamt 112 Minuten Video-Material (8 Videos) und 46 Minuten Audio-Material (8 Audio-Files). 

Zusätzlich bekommst du 6 Wochen lang eine wöchentliche Motivations-Mail zu den aktuellen Inhalten von mir.

Für die Kursinhalte hast du so lange Zeit, wie du es brauchst. Mehr dazu ganz unten in den FAQs. 

Unterlagen 

Begleitend zu den Kursinhalten warten mehr als 20 wunderschön gestaltete und hilfreiche Vorlagen, Übersichten und Worksheets als PDF-Dateien zum Download auf dich.

Im Login-Bereich hast du auch die Möglichkeit, die Unterlagen als gebundene Version per Post anzufordern, sofern du nicht selbst drucken kannst oder möchtest. Die postalisch versandten Print-Unterlagen sind nicht in der Kurs-Gebühr enthalten, sondern separat zu bezahlen.

Wochenpläne und Rezepte

Zusätzlich zu den Kursinhalten warten 8+4 (siehe Bonusmaterial) fix-fertige Wochenpläne inkl. Zeitspar-Tipps sowie mehr als 60 gesunde Blitzrezepte für Groß und Klein auf dich.

Mit insgesamt 12 monatlichen Emails bekommst du saisonale Rezeptinspirationen und einen Menüvorschlag von mir direkt in dein Postfach.

Mehr Infos zu Wochenplänen und Rezepten findest du weiter unten.

Theresa hat im Workbook mit kurzen und prägnanten Videos und fertigen Vorlagen geholfen, System in unsere Essenplanung zu bekommen. Dadurch haben wir nun eine erarbeitetes System mit verschiedenen fertigen Wochenplänen und Vielem drum herum.  Es gibt mir ein gutes Gefühl, dass wir eine gesunde und ausgewogene Ernährung für die ganze Familie haben und gleichzeitig unsere Einkäufe so planen können, dass wir keine unnötigen Lebensmittel haben, die sonst weggeworfen werden. Vielen Dank für diese Unterstützung!

Susann, berufstätige Mama einer kleinen Tochter

Deine Ergebnisse nach dem Kurs

Mehr Ideen & Abwechslung

Ich zeige dir, wie du die tägliche Frage „Was koche ich heute?“ schneller beantworten kannst. Statt „Last-Minute-Entscheidungen“, wie bisher, bringst du mit dem Kurs außerdem Routine in deine Wochenplanung . Das sorgt für einen ausgewogenen, abwechslungsreichen Speiseplan und weniger Kopfzerbrechen.

Ein Speiseplan für alle

Mit konkreten Ideen und Aufgaben helfe ich dir dabei, die unterschiedlichen Vorlieben und Abneigungen innerhalb deiner Familie in einem ausgewogenen Speiseplan zu vereinen. Ich zeige dir außerdem, wie du auch heiklem Essverhalten in der „schmeckt-nicht-Phase“ gelassen begegnen kannst.

Weniger Zeit in der Küche

„Wann machst du kochfrei?“ ist die erste Frage, die ich dir stelle, wenn wir an die Wochenplanung gehen. Mit Tipps zu vorausschauendem Kochen sowie mit Beispiel-Wochenplänen und Rezepten zum Vorkochen sparst du nicht nur beim Kochen viel Zeit. Auch das Saubermachen danach ist ein wesentlicher Zeitfaktor. 

Größere Nährstoffvielfalt

Im Kurs zeige ich dir mit Tipps, Beispielen und Rezepten, welche einfachen Verbesserungen jeden Speiseplan fast unbemerkt ein Stück weit gesünder machen. Das sorgt für mehr Wohlbefinden und ist eine Investition in eine unbeschwerte Zukunft.

Entlastetes Familienbudget

Mit einem gut organisierten Vorrat und effizienten Wocheneinkäufen reduzierst du deine Zeit im Supermarkt. Das sorgt für weniger Impulskäufe und eine geringere Lebensmittelverschwendung. Im Kurs helfe ich dir, mehr Organisation in deinen Kochalltag zu bringen.

Nachhaltige Einkäufe

Einkaufen nach Plan – der beste Weg für einen sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln. Denn nur wenn du kaufst, wofür du auch wirklich einen Plan hast, landet weniger im Müll. Anhand des Saisonkalenders kannst du außerdem bereits bei Wochen- und Einkaufsplanung bewusst auf saisonale Gemüsesorten achten.

Theresas Online-Kurs hat meine Küchen- und Koch-Planung auf das nächste Level gehoben. Eigentlich bin ich gut organisiert, was Kochen und Wochenplanung betrifft, aber mit Theresa’s Anleitung und ihren liebevoll gestalteten Vorlagen gelingt jede Küchen-, Koch- und Vorratsplanung ganz leicht! Danke Theresa, für deinen wertvollen Beitrag und den großartigen Workbook!

Elisabeth, berufstätige Mutter von drei kleinen Kindern

Die Wochenpläne

Fix fertige, saisonale Wochenpläne von mir für dich. Und zwar mit System. Denn hier geht’s um vorausschauendes Kochen und einen sorgsamen Umgang mit deinen Zeitressourcen.

Für jede Saison erhältst du zwei Wochenpläne inkl. Meal-Prep-Tipps. Das sind nicht einfach sieben aufeinanderfolgende Rezeptideen. Jeder Wochenplan zielt darauf ab, mit möglichst wenig Aufwand möglichst viel Abwechslung in deinen Speiseplan zu bringen. Da darf es schon auch mal dasselbe sein. Mit Gerichten, die sich gut aufwärmen lassen. Denn jeden Tag neu aufkochen ist hier keine Voraussetzung.

Oder wir kochen die heutige Beilage gleich doppelt, um morgen daraus ein Hauptgericht zu zaubern. Mit unterschiedlichen Ideen nehmen meine Wochenpläne Rücksicht darauf, dass du in den wenigsten Fällen (oder überhaupt) 45 Minuten am Stück zum Kochen hast.

Jeder Wochenplan kommt mit einer fix fertigen Einkaufsliste, die du noch um alles, was ihr sonst noch braucht, ergänzen kannst. Und ich fasse dir für jeden Plan zusammen, welche Tools oder Vorbereitungen hilfreich oder notwendig sind. 

Die Rezepte

Jedes Rezept ein erprobter Kompromiss aus gesund, schnell und lecker. Einfach und mit gängigen Zutaten. Und doch hin und wieder überraschend extravagant. Tipps für heikle Kinder, Vorbereitung und Aufwärmen inklusive.

Meine Rezepte sind echte Blitzrezepte. Sie nehmen auf deine Zeitressourcen und auf die Skepsis deiner heiklen Esser Rücksicht.

Familiengericht statt Gemüsegesicht

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich eine gesunde Kinderernährung und ein genussvoller Speiseplan für Eltern nicht ausschließen müssen. Als die Familienkost auch bei unserer kleinsten Esserin Thema wurde, dachte ich, es gäbe nur zwei Optionen für mich als Mutter: selbst auch Kindergerichte wie Gemüsewaffeln zu essen oder doppelt zu kochen. Keine guten Aussichten für mich… Also habe ich einen dritten Weg gefunden – mit eigenen Rezepten, die für Gross und Klein eine Gaumenfreude sind oder sich bei Tisch leicht abwandeln lassen.

Keine Fisolen? Kein Fleisch?

In vielen Rezepten findest du Varianten, um das Gericht einfach abzuwandeln, sodass du nicht doppelt kochen – oder verzweifeln 😉 – musst.

Fleisch findest du bei mir generell wenig. Dafür verschiedenste Ideen, wie sich auch neues Gemüse gut verstecken lässt. Oder wie du gesunde Fette einsetzt. Und ich zeige dir auch meine liebsten Familiengerichte mit Fisch. Denn der kommt oft zu kurz (mal abgesehen von den allseits bekannten Fischstäbchen).

Moderne Küche mit gängigen Zutaten

Ein bisschen Kreativität darf schon mal sein. In erster Linie spreche ich mit meinen Rezepten jedoch keine leidenschaftlichen KöchInnen an. Sondern Eltern, die sich den perfekten Kompromiss aus schnellen, gesunden und leckeren Gerichten wünschen. Und die nur so viel Zeit wie nötig in der Küche stehen möchten. Gerade so viel, um frisch Gekochtes auf den Tisch zu bringen.

Zutaten, die du nur für „dieses eine“ Rezept brauchst? Fehlanzeige!

Die Zutaten, die ich verwende, wirst du immer wieder in den Rezepten finden. Und: sie sind größtenteils in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich. Wenn das mal nicht so ist, verrate ich natürlich rechtzeitig, wo du es bekommst. Ansonsten: frag mich einfach 🙂 Ich bin jederzeit für dich erreichbar.

Hilfreiche Tools und Küchenausstattung

Auch dazu gebe ich dir hin und wieder Tipps. Wir sprechen hier nicht von teuren Anschaffungen. Sondern von praktischen Helferleins, die manchmal einfach „very nice to have“ und manchmal vielleicht sogar unumgänglich sind. Für mich zumindest…

Über mich

Frisch gekochte Mahlzeiten, Abwechslung auf dem Teller und zugleich eine entspannte Stimmung bei Tisch sind mir sehr wichtig. Dennoch würde ich mich keinesfalls als leidenschaftliche Köchin bezeichnen. Leidenschaft stecke ich in die Optimierung von Abläufen im Haushalts- und vor allem Küchen-Management, sodass mein Wunsch einer gesunden Familienernährung auch mit wenig Zeitaufwand umsetzbar ist. Denn „ganz nebenbei“ kümmere ich mich mittlerweile mit viel Herzblut um dieses Projekt, während ich mich derzeit in erster Linie meiner wunderbaren Familie widmen darf. (Die übrigens meine besten Kritiker sind 😉 …)

Ich bin Theresa Culligan, Ernährungstrainerin, Mutter und Gründerin von AUSGEWOGENgut. Mit meinem Blog und dem Workbook möchte ich Familien zumindest ein Stück weit in ihrem Alltag unterstützen. Weil ich selbst die Erfahrung gemacht habe, dass mit Kindern alles eine Frage der Organisation ist. Und weil die Entwicklung gesunder Ernährungsgewohnheiten nicht an fehlenden Zeitressourcen scheitern soll.

Ich freu mich, wenn auch du von meinem Workbook profitierst. Ich freu mich, wenn du dabei bist!

Theresas Workbook bietet die einmalige Gelegenheit, sich mit den Ernährungsgewohnheiten seiner Familie auseinanderzusetzen. Alles ist mit viel Liebe gestaltet und es macht Freude, sich den Arbeitsblättern zu widmen und am Ende mehrere Wochenpläne in seinen Händen zu halten, die den Vorlieben aller Familienmitgliedern gerecht werden! Wir sind motiviert, Neues auszuprobieren und haben insgesamt mehr Freude und weniger Stress am alltäglichen Kochen. Gleichzeitig ernähren wir uns wesentlich gesünder und eben „ausgewogener“!

Carina, Mutter zweier Kindergartenkinder

Gesunde Ernährung, familienalltagstauglich umgesetzt.

Nutze deine Chance, um schon morgen in einen organisierten Kochalltag zu starten.

Schenke dir Zeit für die wesentlichen Dinge des Alltags.

Mit meinem Online-Kurs für einen entspannten und ausgewogenen Kochalltag mit Familie:

 FAQ: Häufig gestellte Fragen

 

1. Richtet sich der Kurs ausschließlich an Familien mit Kleinkindern?

Die meisten Kurs-Inhalte sind für all jene interessant, die sich aus Gründen des Zeitmanagements und aufgrund ihres Gesundheitsbewusstseins in Sachen Kochen, Einkaufen und Vorratshaltung besser organisieren möchten. Konkret befasst sich das dritte Kapitel des Online-Kurses vor allem mit Familienthemen: unterschiedliche Geschmäcker und Ernährungsweisen (das betrifft Familien mit Kindern jeden Alters) unter einen Hut zu bringen und auch „vorsichtige“ (Klein-)Kinder in einem abwechslungsreichen Speiseplan zu involvieren. Details zu Aufbau und Inhalten des Kurses findest du weiter oben auf dieser Seite. 

2. Muss ich zu fixen Uhrzeiten an Terminen teilnehmen?

Nein! Der Online-Kurs ist „on demand“ konzipiert. Das heißt, dass du die Inhalte für dich und in deinem eigenen Tempo durcharbeiten kannst. Mit meinen wöchentlichen Motivations-Mails lade ich dich ein, die Inhalte zügig innerhalb von sechs Wochen abzuarbeiten. Das ist mein Angebot an dich, wenn du dir damit leichter tust und in kurzer Zeit eine positive Veränderung in deinem Alltag sehen möchtest. Die Kurs-Inhalte konsumierst du jedoch wann du möchtest ganz für dich. 

3. Wie viel Zeit muss ich wöchentlich investieren, wenn ich alle Inhalte in sechs Wochen durchmachen möchte?

Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Allerdings kommst du schon sehr weit, wenn du jede Woche eine Stunde einplanst. Und schließlich bringt dir jede Minute die du in die Wochenplanung investierst sofort eine Zeitersparnis in deinem Alltag. Wenn du alle Kurs-Lektionen durch hast, wirst du nach und nach routinierter in Sachen Planung und Organisation.

4. Wie lange habe ich Zugriff, wenn ich in sechs Wochen doch nicht alles schaffe?

Die wöchentliche Email-Begleitung endet nach 6 Wochen. Allerdings hast du natürlich auch danach Zugriff auf alle Kurs-Inhalte. Somit kannst du auch nach Ablauf der ersten 6 Wochen jederzeit wieder einsteigen oder Inhalte wiederholen.